Abkürzungen in Inseraten: T-Z Von Topcase bis Zustand

Abkürzungen und was sie uns sagen wollen - abschließend erläutert MOTORRAD gängige Kürzel von T-Z, angefangen bei TC wie Topcase bis Zst. wie Zustand.

Foto: Jahn
TC Topcase: Ein Koffer für die Gepäckbrücke ist im Verkaufspreis eingeschlossen

tkm tausend Kilometer

TL tubeless: Es handelt sich um so genannte Schlauchlosreifen

TÜV a.W. neu TÜV auf Wunsch neu: Das zu verkaufende Motorrad besitzt nur noch kurze Zeit oder keinen TÜV mehr; der Verkäufer bietet an, den TÜV vor dem Besitzerwechsel zu erneuern

TZ Tageszulassung: Das Motorrad wurde aus versicherungstechnischen oder steuerlichen Gründen nur für einen Tag zugelassen und dürfte somit keine oder nur sehr wenige Kilometer gefahren worden sein

u.v.m. und vieles mehr: meist in Zusammenhang mit vorhandenen Verschleiß- oder Ersatzteilen, Zubehör oder Umbaumaßnahmen

uf. oder uffr. unfallfrei: Das zu verkaufende Fahrzeug hatte bislang keinen Unfall; heißt aber nicht zwingend, dass es nicht doch mal umgefallen ist beziehungsweise Kratzer im Lack oder Dellen aufweist

Unf-Fz. Unfallfahrzeug: Hier ist Vorsicht geboten, da das Motorrad einen oder mehrere Unfälle hinter sich hat und wahrscheinlich nicht fahrbereit beziehungsweise stark beschädigt ist

U-Kat ungeregelter Katalysator

v+h vorn und hinten: meist in Verbindung mit Bereifung, Felgen oder Bremsen-Umbauten an Vorder- und Hinterrad

VA Edelstahl

VB oder VHB Verhandlungsbasis: Der Verkäufer bestätigt seine Bereitschaft zum Handeln und gibt einen Preis als Startangebot vor

Verg. Vergaser

verk. verkaufe

VR Vorderreifen

VS Verhandlungssache: Der Verkäufer lässt über den Verkaufspreis mit sich reden

WFS Wegfahrsperre: Das Motorrad besitzt den elektronischen Diebstahlschutz

wg wegen: beispielsweise „wg Krankheit“ abzugeben

WGA Wertgutachten: Ein bestätigtes Zertifikat von einer offiziellen Schätzstelle über den momentanen Wert des zu verkaufenden Motorrads ist vorhanden; Vorsicht ist geboten, wenn das WGA schon vor längerer Zeit erstellt wurde

Zst. Zustand: meist in Verbindung mit „top“, „sehr gut“ oder „gut“, schlechter wird erstaunlicherweise kaum ein angebotenes Fahrzeug beschrieben
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote