Alternative Antriebe Elektromobilität wird staatlich gefördert

Foto: Bilski
Mit 115 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II will das Bundesverkehrsministerium bis 2011 die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und die dafür benötigte Infrastruktur vorantreiben. Nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens erhalten nun acht Regionen finanzielle Mittel. Darunter Berlin/Potsdam, Bremen/Oldenburg, Hamburg, München, Stuttgart, Rhein-Main, Rhein-Ruhr und Sachsen. Vor allem Berlin/Potsdam und Rhein-Main bewarben sich um die Zuschläge mit "verkehrsmittelübergreifenden Projekten, bei denen Elektro-Zweiräder eine große Rolle spielen", so eine Ministeriumssprecherin. Wie die Vorhaben en détail aussehen, wird erst Mitte Juli bekannt.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel