Verkehrausschuss: Geräuschgrenzwerte im Fokus Antrag auf Verminderung der Lärmbelastung

Über Sound und Lärm - in Baden-Württemberg wurde ein Antrag gestellt, der den Motorrad-Geräuschpegel erneut in den Fokus rückt.

Foto: Künstle

Der Verkehrsausschuss des Bundesrats hat Ende September für einen Antrag Baden-Württembergs gestimmt, der sich um die Verminderung der Lärmbelastung durch Motorräder dreht. Darin fordern die Schwaben, dass auch die Fahrgeräusche von Motorrädern gemessen und die Geräuschgrenzwerte deutlich gesenkt werden. Die Gesetzgebung liegt jedoch in der Hand von EU-Gremien. Derzeit arbeiten die Vereinten Nationen an diversen ECE-Normen für Geräusche, auch für die von Krafträdern

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote