Temporegeln in Europa In den meisten Ländern gilt bereits Tempolimit 130

Fast überall in Europa werden Überschreitungen von Tempolimits herbe bestraft. Auf Autobahnen gilt meist Tempo 130 km/h, viele Länder haben jedoch Ausnahmeregelungen für Fahranfänger.

Anzeige
Foto: ADAC

Die Höchstgeschwindigkeit variiert in vielen Ländern. Zu beachten sind vor allem Ausnahmeregelungen. Motorradfahrer dürfen auf Landstraßen in der Regel 90 km/h nicht überschreiten. In Dänemark, Irland, Mazedonien, Serbien, der Schweiz, den Niederlanden und Norwegen sind außerorts nur 80 km/h erlaubt. Innerorts sind 50 km/h üblich.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel