Demos in Frankreich Stocksaure Motorradfahrer

Foto: Matthieu
Frankreichs Autofahrer sollen künftig tagsüber das Licht einschalten – die Regierung hofft, so die Unfallzahlen zu senken. Nun wehren sich Biker, weil sie befürchten, dass sie dadurch noch häufiger übersehen werden. Die FFMC – auf deutsch: die Vereinigung der stocksauren Motorradfahrer – rief zu Demos in über 30 Städten auf. Zur Hauptkundgebung in Paris kamen rund 7000 Biker.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote