EU-Zulassungsdokumente Der schöne Schein

Foto: IVM
In Deutschland wird es ab Oktober 2005 die neuen europäischen Zulassungsdokumente geben, die in allen EU-Mitgliedstaaten den Verkauf, aber auch die Kontrollen erleichtern sollen. Der Kfz-Brief wird durch das „EU-Zulassungsdokument Teil II“ und der Schein durch den Teil I ersetzt. Es gibt jedoch keinen Zwangsumtausch. Auf dem Teil II, der DIN A4-Format hat, werden nur zwei Halter namentlich aufgeführt, in einem Zusatzfeld noch die Anzahl der Vorbesitzer. An- oder Umbauten werden lediglich im Teil I vermerkt, der bei einer Abmeldung nicht mehr eingezogen wird. Ab 9. November 2004 bekommt jeder Neukäufer das Certificate of Conformity, das die Übereinstimmung mit der EG-Typgenehmigung bestätigt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote