Geldstrafen angehoben Ohne Helm in Italien? Bike weg!

Italien hat die Geldstrafen für Verkehrsdelikte zum 1. Januar wie alle zwei Jahre turnusgemäß angehoben – diesmal durchschnittlich um 0,7 Prozent.

Fah­ren ohne Helm kostet in Italien jetzt 85 bis 338 Euro, zusätzlich kann das Motorrad 30 Tage beschlagnahmt werden. Für Tempoverstöße bis 10 km/h sind 41 bis 169 Euro fällig, bei 11 bis 40 km/h sind es 169 bis 679 Euro. Ab 41 km/h kostet es 531 bis 2125 Euro.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote