Grün-Rot pro Frontkennzeichen - die FEMA reagiert Kommt das Frontkennzeichen für Motorräder?

Die Debatte um das Frontalkennzeichen für Motorräder reißt nicht ab, die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg fordert die Einführung bereits zum Ende des Jahres. Wie sieht es aktuell aus?

Foto: Gargolov

Die deutschen Kommunen schlagen bei der EU-Kommmision Alarm. 2011 wurden bei fest installierten Radargeräten auf Kreis- und Landesstraßen Strichlistenzählungen durchgeführt. In 32 Prozent der Fälle wurde bei Motorrädern eine Geschwindigkeitsübertretung festgestellt, die aber mangels Identifizierung nicht geahndet werden konnte. Laut Hochrechnungen sind den Kommunen dadurch 283, 5 Millionen Euro an Bußgeldern entgangen.

Anzeige
Foto: Archiv

Die Federation of European Motorcyclists´Associations (FEMA) schlägt zurück. Pasulke (siehe Foto), Sprecher der deutschen Bikerverbände bei der FEMA informiert über eine Aktion, die sicherlich das Interesse und Amüsement von Motorradfahrern weckt. „Blanke Flitzer gegen fiese Blitzer.", heißt es im Sommer auf den Straßen. Diese Idee ist dem urkainischen Bikerverband (UMA) zu verdanken, dem diese Protestkultur sehr beliebt ist. Hierbei sollen 500 Meter vor dem Radargerät die weiblichen Reize der FEMA-Girls ins Spiel kommen, indem diese blank ziehen und das Tempo auf der Straße drosseln. „Das wird ein Happening wie in der guten alten Zeit!", so Horst M. Pasulke. 

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote