7 Bilder
Hoffnung macht ein Hinweis an der Haltestelle "Schattengrund": Mitte Oktober soll die Straße wieder freigegeben sein. Ob dann auch die "Gesperrt für Motorräder"-Schilder verschwunden sind? Daumen drücken!

Mahdental-Straße jetzt freigegeben Auch Motorräder dürfen die L 1187 wieder befahren

Die Fahrbahnsanierung im Mahdental ist abgeschlossen, seit Mitte Oktober ist die L 1187 westlich von Stuttgart zwischen Schattengrund und Glemseck wieder freigegeben - auch für Motorradfahrer.

Wie das Regierungspräsidium Stuttgart mitteilt, konnte nach sechs Wochen Bauzeit der 4,2 Kilometer lange Streckenabschnitt zwischen dem Glemseck und dem Kreisverkehr am Schattengrund zum Wochenende der 41. Kalenderwoche 2013 wieder für den Verkehr freigeben werden. In der Folgewoche konnte dann auch die Sperrung für Motorradfahrer aufgehoben werden.

Seit Anfang September 2013 wurde der Asphaltbelag über die gesamte Fahrbahnbreite der L 1187 zwischen dem Glemseck und dem Kreisverkehr am Schattengrund saniert. Neben den Belagsarbeiten wurde auch die marode Unterführung an der Einmündung zum Krummbachtal rückgebaut.

Das Einrichten der neuen Ampelanlage für Fußgänger und Radfahrer in diesem Bereich ist für Ende Oktober 2013 vorgesehen. Die Querungsstelle wird außerdem noch beleuchtet sein. Die restlichen Baumaßnahmen abseits der Fahrbahn, wie die Sanierung der Unterführung am Kulinarium, finden verkehrsunabhängig in den folgenden Wochen statt.

Das Regierungspräsidium Stuttgart dankt allen Verkehrsteilnehmern und den Anliegern für Ihr Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit Die Gesamtinvestitionen für diese Maßnahmen belaufen sich auf rund eine Million Euro, die vom Land als Straßenbaulastträger getragen werden.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel