Enduro im Tagbau Meuro Stacheldraht-Fallen

Im ehemaligen Tagebau Meuro im Oberspreewald haben Unbekannte Stacheldraht auf Brusthöhe zwischen Kiefern gespannt.

Anzeige
Foto: Fotalia

Nachdem sich ein Motocross-Pilot schwer verletzt hatte und die Tat im September anzeigte, ermittelt jetzt die Cottbuser Staatsanwaltschaft. Weitere Betroffene, die von ihren Motorrädern gerissen worden waren, meldeten sich bei der Polizei. Sie hatten bis dahin geschwiegen, weil das Befahren der Sandwege auf den wieder aufgeforsteten Flächen illegal ist.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote