Warnwesten-Mitführpflicht in europäischen Ländern Europa, deine Regeln

Seit 1. Juli 2014 gilt in Deutschland eine Warnwesten-Mitführpflicht. Motorradfahrer sind von dieser Regelung hierzulande jedoch ausgenommen.

Foto: Sdun

Ab 1. Juli muss in jedem Pkw in Deutschland eine Warnweste vorhanden sein. Die gute Nachricht: Motorradfahrer sind von der Regelung ausgenommen.

Im europäischen Ausland herrschen unterschiedliche Vorschriften: Bei einer Panne oder einem Unfall müssen Motorradfahrer in Belgien, Bulgarien, Kroatien, Luxemburg, in der Slowakei und Ungarn eine Warnweste tragen. Die drohenden Bußgelder reichen bis zu 1375 Euro in Belgien.

Dagegen seien Biker in Frankreich, Italien, Österreich, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowenien und Spanien von der Tragepflicht ausgenommen, erklärte der ADAC auf Anfrage von MOTORRAD.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote