Winterreifenpflicht für Motorräder in Deutschland Entscheidung vertagt

Es wird wohl Frühjahr, bis der Deutsche Bundesrat die Winterreifenpflicht für Motorräder auf dem Verwaltungsweg wieder abschafft. Wenn überhaupt.

Die situative Winterreifenpflicht „gilt nicht (…) für einspurige Fahrzeuge“, heißt es in einer Änderungsempfehlung des Verkehrsausschusses des Bundesrats. Am 10. Februar hätte die Länderkammer diesem Vorschlag zustimmen können, und die seit Ende 2010 für Motorräder und Motorradgespanne geltende Verordnung wäre zum Frühjahr 2017 vom Tisch. Tat sie aber nicht. Stattdessen wurde die Entscheidung vorerst auf eine der nächsten Plenarsitzungen des Bundesrats vertagt.

Seit 2010 drohen Roller- und Motorradfahrern 60 Euro Bußgeld, wenn sie bei Glätte ohne Reifen mit „Flocken-Symbol“ erwischt werden. Dass es für die meisten Zweiräder bis heute gar keine Winterreifen gibt, spielt hierbei keine Rolle, gilt jedoch immerhin als Grund für die Initiative, die unsinnige Pflicht jetzt wieder abzuschaffen.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote