Regal Raptor DD 250/300 E Spyder/300 G Sport Bike

Regal Raptor DD 250/300 E Spyder/300 G Sport Bike
Hersteller: Regal Raptor

2009

Es gehört Mut dazu, rund um einen 250er-Reihenzweizylinder derart viel Show zu veranstalten. Aber ganz offensichtlich finden immer mehr Leute Spaß daran, und irgendwie sind deren Argumente durchaus stichhaltig: Um gemütlich über Landstraßen zu bummeln, braucht niemand einen 1600er, die Sissybar schockt auch über einem zarten 160er-Reifen. Bliebe nur noch der eklatante Unterschied in der Verarbeitungsqualität zu überwinden, dann könnten die Hawk und die noch auffälligere Spyder echt Kult werden.

Modell: Regal Raptor DD 250 E Hawk/Spyder
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2008

Der Importeur behauptet, dieser China-Chopper sei auf der Kölner Intermot 2006 die Sensation gewesen. Wie man’s nimmt: Noch nie hat sich ein schüchterner 250er-Twin an einem derartigen Trumm von Motorrad probiert. 2600 Millimeter Gesamtlänge übertreffen jedes Big Bike. Ewig weit gereckte Gabel vorn und StarrrahmenLook hinten könnten vom Harley-Customizer stammen, die Anmutung vieler Anbauteile jedoch verrät die wahre Herkunft. Mit der angekündigten 300er-Version wird alles kaum weniger putzig.

Modell: Regal Raptor DD 250/300 E Spyder/300 G Sport Bike
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige