Deutschland: Eifel (Infos)

Entlang des Ahrtals gibt es eine Menge zu entdecken. Mittelalterliche Burgen, kaum befahrene Nebenstraßen, den Nürburgring oder einfach nur den bunten Herbstwald.

Anreise
Von Norden und Westen führen fast alle Wege über Köln und dann entlang des Rheins bis zur Ahrmündung bei Remagen. Wer dem Fluss von der Quelle folgen möchte, fährt ab Köln über die A 1 bis Blankenheim. Von Süden kommend führt die A 61 bis zum Ahrtal nach Bad Neuenahr.

Unterkunft
Vom einfachen Campingplatz für sieben Euro bis zum Fünf-Sterne-Hotel ist alles zu haben. Außerhalb der Hochsaison ist die spontane Zimmersuche unproblematisch. Reservieren empfiehlt sich lediglich im Hochsommer, an den Wochenenden wie Ostern und Pfingsten oder rund um den Nürburgring bei Großveranstaltungen wie Formel 1 oder Truck Grand Prix.

Sehenswert
Viele Orte in der Eifel sind von hübschen Fachwerkhäusern geprägt. Besonders schön sind Monreal, Adenau, Altenahr und Ahrweiler. Ebenso einen Besuch wert: Burg Eltz, die wohl schönste Festungsanlage der Region (www.burg-eltz.de), sowie das Radioteleskop Effelsberg (www.nordeifel.de/effelsberg). Die Hauptattraktion für viele ist allerdings die Nürburgring-Nordschleife sowie die Ausstellungen und Museen zur Renngeschichte des Rings (www.nuerburgring.de).

Touren und Tipps
Die Eifel-Tourismus GmbH stellt im Internet unter www.eifel-motorrad.de Tourentipps, einige Hotelinfos, Sporttermine et cetera vor. Diese Informationen sind auch bei der Touristeninfo der Eifel in Prüm erhältlich, Telefon 06551/96560. Eine fünftägige geführte Motorradtour durch die Eifel bietet der Veranstalter »Ollis Motorradreisen« an. Ein Spaß, der inklusive
Übernachtung und Halbpension 299 Euro kostet. Infos unter Telefon 06881/5390303; www.o-mr.de. Weitere gute Infos über die Region liefert das Internet unter www.eifel.de sowie unter www.ahr-rhein-eifel.de.

Literatur
Sehr empfehlenswert ist der Motorradführer »Eifel« aus dem Highlights-Verlag (www.highlights-verlag.de) für elf Euro. In dem handlichen Werk werden zehn reizvolle Tagestouren in der gesamten Eifel ausführlich beschrieben, dazu liefern die Autoren viele praktische Tipps. Sieben tolle Streckenporträts aus dieser Region finden sich auch in dem MOTORRAD-Führer: »Eifel-Ardennen« aus der Edition Unterwegs (Motorbuch-Verlag, www. motorbuchverlag.de) für 16 Euro. Einzig der Info-Teil ist nicht mehr ganz taufrisch (Stand 1999). Eine gute Landkarte für die Reise entlang der Ahr ist das Großblatt 4 der Deutschen Generalkarte im Maßstab 1:200000.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel