Infos

Eine Reise durch Malaysia fasziniert durch ungeheure Vielfalt und Exotik. Der Verkehr läuft geschmeidiger als in Indien oder Vietnam, größere Leihmotorräder sind leider rar.

Foto: Scholz
Allgemein/Anreise
Malaysia besteht aus der Halbinsel Malaysia und dem nördlichen Teil der Insel Borneo. Im Land leben Malaien, Chinesen, Inder, Pakistani und weitere Ethnien. Englisch wird häufig gesprochen. Malaysia ist ein gemäßigt muslimisches Land, was auf dem Luftweg über Kuala Lumpur (Flüge um 800 Euro) zu erreichen ist. Per Land ist die Einreise von Singapur oder Thailand möglich. EU-Angehörige benötigen kein Visum, aber einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass.

Klima und Reisezeit
In Malaysia kann man das ganze Jahr über reisen, die Temperaturen liegen hoch. Wärmere Keidung empfiehlt sich lediglich für die Cameron Highlands. Regenzeit herrscht von Oktober bis April, Niederschläge gibt es aber auch außerhalb dieser Zeit. Eine Tour im muslimischen Fastenmonat Ramadan (September) ist kein Problem.

Unterkunft
Malaysia ist touristisch erschlossen und bietet in vielen Städten eine Auswahl an Unterkünften. Wer den Kenyir See besuchen will, findet mit dem Lake Kenyir Resort (www.lakekenyir.com) für zirka 80 Euro pro Nacht eine luxuriöse Basis. In Melakka sollte man eine Schlafmöglichkeit in Chinatown wie das Hotel Puri (www.hotelpuri.com, ab zirka 26 Euro pro Nacht) wählen. Für Kuala Lumpur ist das Swiss-Inn (www.swissgarden.com, zirka 60 Euro pro Nacht), in den Cameron Highlands das Lakehouse (www.lakehouse-cameron.com, stark wechselnde Angebote) empfehlenswert.
Anzeige
Karte: Maucher/Mairdumont
Sicherheit und Gesundheit
Malaysia gilt als sicher, doch man sollte die lokalen Sitten beachten. In Moscheen ist respektvolles Benehmen angezeigt, Frauen sollten nicht zu viel Haut zeigen. In Restaurants kann man bedenkenlos essen, während in den Garküchen am Straßenrand die Hygienestandards nicht immer ausreichen. Wasser nur aus Flaschen trinken.

Literatur/Information
Stefan Loose Travel Handbuch Malaysia (23,95 Euro), Malaysia & Singapur von Dorling Kindersley Reiseführerverlag (22,79 Euro). Landkarten: NELLES MAP Malaysia West (1:1500000, 7,90 Euro). Detaillierter ist die Malaysia-Karte von Reise Know-How im Maßstab 1:800000 (17,90 Euro). Weitere Informationen: www.tourismmalaysia.de, www.virtualmalaysia.com, www.malaysia-tourismus.de, de.wikipedia.org/wiki/Malaysia.

Motorradverleih
Reguläre Motorradverleiher sind nicht leicht zu finden. Für die vorliegende Reportage hat der lokale KTM-Importeur Planet Cycle (www.planetcycle.com.my) zwei Mietmaschinen organisiert. Eine weitere Option ist Kauf und anschließender Verkauf oder der Transport des eigenen Bikes nach Malaysia. Infos zum Thema Motorradverschiffung findet man bei der Motorrad Karawane (www.motorradkarawane.de) oder Horizons Unlimited (www.horizonsunlimited.com).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel