Libya Desert ChallEnge

Eine neue Wüstenrallye für ambitionierte und sandsüchtige Amateure. Weniger sportlich Orientierte können den Tross in einer »Reisegruppe« begleiten.

Eines vorweg: Wer an der 2005 ins Leben gerufenen, 15 Tage dauernden Libya Desert Challenge (LDC) teilnehmen möchte, sollte bereits über Erfahrung im Navigieren und über ein Mindestmaß an Fahrpraxis im Sand sowie über eine sehr gute Kondition verfügen. Neueinsteiger würden an den teilweise langen Tagesetappen und der bisweilen schwierigen Navigation in den riesigen Dünenfeldern Libyens vermutlich verzweifeln. Allen anderen bietet diese 15-tägige Veranstaltung alles, was den Reiz einer großen Afrika-Rallye ausmacht. Touristisch interessierte Wüstenfans haben zudem die Möglichkeit, den Rallye-Tross in der »Adventure Class« per Motorrad außerhalb der Wertung zu begleiten. Die Fähre von Genua nach Tunis, Gepäcktransport, medizinische Betreuung sowie die Verpflegung in den Biwaks sind im Nenngeld inbegriffen.

Termin: voraussichtlich die letzten beiden Februarwochen 2007, Nenngeld: pro Person 1654 Euro; plus 945 Euro fürs Motorrad (Stand 2006), Infos: LDC Rallye, Hauptstraße 18, 86949 Windach, Telefon 0700/532725593, Internet: www.ldc-rallye.com.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel