Nordwest-Spanien (Infos)

Foto: Deleker
Die nordwestlichen Provinzen Kantabrien, Asturien und Galicien entsprechen kaum den üblichen Klischees von Spanien. Denn sie mixen markant noch Irland und die Dolomiten dazu.

Anreise
Wer per Achse nach Nordwest-Spanien fahren möchte, sollte genug Zeit einplanen, da von Köln bis Santander leicht 2000 Kilometer zusammenkommen. Stressfreier und bequemer ist es, einen Teil der Strecke mit dem Autozug zurückzulegen, der wöchentlich von mehreren deutschen Städten bis Narbonne in Südfrankreich fährt. Pro Person und Motorrad kostet die einfache Fahrt in der mittleren Saison von 206 bis 288 Euro. Infos unter Telefon 01805/241224 oder www.dbautozug.de. Bis zu den Picos de Europa sind dann noch rund 800 Kilometer abzuspulen.

Reisezeit
Im April beginnt der Frühling in den Regionen am Atlantik. In den Picos de Europa und den vielen 2000-Meter-Bergen im Landesinneren kommt er bisweilen erst Mitte Mai. Die beste Reisezeit für die bergigen Gebiete liegt daher im Juni vor der Hauptsaison. Zu diesem Zeitpunkt sind auch die kleinen Bergpisten schneefrei, und gleichzeitig ist es in den tieferen Regionen noch nicht zu heiß. Gleiches gilt für den frühen Herbst, allerdings weicht das intensive Frühlingsgrün dann herbstlichem Braun.
Anzeige
Karte: Maucher
Unterkunft
Vor allem abseits der wenigen touristischen Zentren sind in der Nebensaison nicht so einfach Unterkünfte zu finden. Die Pensionen und vor allem die Campingplätze öffnen manchmal erst Anfang Juni. Besser ist die Lage in den größeren Orten und entlang der Atlantikküste. Im einsamen Landesinneren finden sich oftmals schöne Plätze zum wilden Zelten. Lediglich in der Hauptsaison im August kann es entlang der Küste, in Santiago und in den Picos de Europa etwas voller werden, niemals aber so überlaufen wie entlang der spanischen Mittelmeerküste.

Literatur
Die Auswahl an Reiseführern über die nordwestliche Ecke Spaniens ist erstaunlich klein. Der Autor machte gute Erfahrungen mit „Nordspanien“ aus dem Michael Müller Verlag für 19,90 Euro. Zum gleichen Preis erscheint bei Reise Know-How „Nordspanien und der Jakobsweg“. Sunflower Books bietet für 12,70 Euro das Buch „Landschaften der Picos de Europa“ an.

Karten
„Nordspanien“ im Maßstab 1:350000 von Reise Know-How oder alternativ die beiden Michelin-Regionalblätter Nr. 571 und 572 in 1:250000 und 400000. Für die Picos de Europa gibt’s vor Ort vom Adrados-Verlag ein Blatt in 1:80000.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel