Sella-Runde

Foto: Seitz
Kaum ein anderes Gebiet in den Alpen verfügt über so bizarre Felsen, Zinnen und Zacken wie die Dolomiten. Das Herzstück der Region: die imposante Sella-Gruppe. Eine kantige Festung aus Granit, die den Namen Kunstwerk verdient. Drum herum haben die Straßenbauer mächtig in die Hände gespuckt und eine magische Pässerunde in den Stein gehauen, die selbst anspruchvollsten Fahrern regelmäßig Tränen in die Augen treibt: Grödner Joch, Sella-Joch, Passo Pordoi und Passo di Campolongo. Die Sella-Runde – insgesamt rund 10000 Höhenmeter! – gilt uneingeschränkt als der größte Spaßmacher in der östlichen Alpenhälfte. Basta. Msc
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote