Slowenien

Foto: Eisenschink
Die Mangart-Auffahrt in Slowenien – immer noch eine der attraktivsten Strecken der Ostalpen und bis vor wenigen Jahren Dorado für die Offroad-Fraktion. Doch trotz Asphalt und Maut hat das einstige Militärsträßchen nichts von seinem Reiz verloren. Nach wie vor der Endpunkt der zwölf Kilometer langen Auffahrt: der 2100 Meter hohe Mangart-Sattel mit Mega-Aussicht auf die grauen Felsen der Julischen Alpenkette. Der Triglav-Nationalpark, der fast den gesamten Alpenanteil Sloweniens umspannt, gilt ohnehin als hochattraktives Reiseziel für Motorradfahrer. Msc
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote