Teneriffa Innenansichten

Auf der Kanareninsel Teneriffa hat die Erde ihr Innerstes nach außen gekehrt. Eine Reise durch die urzeitlichen Lava-Landschaften zu Füßen des Vulkans Pico del Teide, Spaniens höchstem Berg. Ideal zur Winterzeit.

Foto: Eisenschink
Teneriffa, MOTORRAD 26/2003
Teneriffa, MOTORRAD 26/2003

Sechs Uhr früh. Allmählich zeichnen sich die Konturen von Spaniens höchstem Berg vor dem Hotelfenster ab. Der Gipfel hoch über den Wolken, so, als hätte er sich vom Sockel gelöst. Ich bin sofort hellwach, beobachte über die Bettkante hinweg, wie der erste schräge Sonnenstrahl das Bild im Fensterrahmen rosarot aufleuchten lässt. Kein Wunder, dass die Ureinwohner Teneriffas den Pico del Teide als heiligen Berg verehrten. Echeide nannten sie ihn: Hölle. Weil es im Inneren des 3718 Meter hohen Vulkans brodelt und dampft.

Anzeige
Foto: Eisenschink
Teneriffa, MOTORRAD 26/2003
Teneriffa, MOTORRAD 26/2003

Der Frühstücksraum ist noch verschlossen, als ich die Honda SLR 650 lautlos wie ein Dieb aus der Hoteleinfahrt schiebe, den Motor starte und in Richtung Teide davonrausche. Um diese Zeit gehört Puerto de la Cruz den Einheimischen. Bäcker röhren mit Kleintransportern durch die Straßen, laden vor den Hotels Kisten mit frischen Brötchen ab. Am Hafen ziehen Fischer ihre Boote an Land, sortieren den Fang der Nacht und flicken Netze. Ich schwenke auf den verschlungenen Wegen aus der Stadt und absolviere ganz nebenbei einen Crashkurs in moderner und traditioneller Inselarchitektur. Bis zu fünfzehnstöckige Betonklötze säumen die Strecke, dazwischen palmengesäumte Plazas und weiß gekalkte Häuser mit kunstvoll geschnitzten Holzbalkonen.

In La Orotava die erste offene Tankstelle. Am Tresen liegt eine kleine Auswahl an Reiseproviant: Kekse, Schokoriegel und „Teide-Sandwiches“, wahlweise mit Salami, Schinken oder Käse. Prompt wandert meine Sandwich-Bestellung in die Mikrowelle, wird dort auf Magma-Temperaturen erhitzt und plumpst schließlich in Silberfolie verpackt in meinen Rucksack. Eilig fahre ich weiter, inzwischen sind die ersten Schulkinder unterwegs.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote