Tipps für das erste Mal hintendrauf

Ein Mensch, der noch nie auf einem Motorrad mitgefahren ist, wird der Maschine unabhängig von Leistung und Gattung meistens eine gehörige Portion Respekt entgegenbringen. Die wichtigste Voraussetzung, bevor man nur einen Meter weit rollt, ist daher ein gewisses Grundverständnis der Materie und Vertrauen zum Piloten. Beides kann gefördert werden, wenn der Chauffeur seinem Passagier vor dem Auf-sitzen locker ein paar Features zu Technik und Fahrdynamik erklärt. Er sollte den unerfahrenen Partner auch in die Straßenverhältnisse und seine Fahrtechnik einweisen sowie Zeichen für eine Verständigung ausmachen. Dem Interesse, der Kooperation und der Kommunikation förderlich ist außerdem eine gemeinsame Routenplanung. Ohne den Sturzteufel auf den Asphalt malen zu wollen, sollte der Pilot zudem unbedingt Sorge dafür tragen, dass sein Passagier bei der Ausfahrt – und sei sie noch so kurz – Helm, Handschuhe, festes Schuhwerk und sichere Motorradbekleidung trägt.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel