Wien-Infos

Foto: Eisenschink
Die Region der drei „W“ bietet Motorradreisenden eine charmante Mischung aus Metropolenflair, Natur- und Fahrvergnügen. Großstadtscheue Besucher können sich sogar zum Übernachten ins Grüne zurückziehen.
Anzeige
Karte: Maucher
Anreise
Am schnellsten über die A 8 München–Salzburg und weiter per A 1 nach Wien.

Sehenswert
Neben Hofburg, Prater, Schönbrunn und Co. bietet Wien auch einige „Geheimtipps“ für Freunde des Außergewöhnlichen. Beispielsweise das erwähnte Pathologisch-anatomische Bundesmuseum im 9. Bezirk, Spitalgasse 2, Telefon 0043/1/40686722, Internet: www.pathomus.or.at. Oder das Wiener Kriminalmuseum im 2. Bezirk, Große Spiegelgasse 24, Telefon 0043/1/2144678, sowie der Zentralfriedhof oder der Friedhof der Namenlosen (www.friedhoefe.wien.at). Das vielleicht schönste Wiener Kaffeehaus ist das denkmalgeschützte Café Sperl aus dem 19. Jahrhundert, 6. Bezirk, Gumpendorferstraße 11, Internet: www.cafesperl.at. Im Umland reizt das Motorradmuseum in Eggenburg, Museumsgasse 6, mit 320 historischen Exponaten, darunter die umfassendste Puch-Sammlung der Welt. Telefon und Fax 0043/2984/2151, Internet: www.motorradmuseum.at.

Übernachten
Familiär und urgemütlich nächtigt man im Weingut Hans und Maria Burger in 20420 Kalladorf 68, Telefon 0043/2951/2632, Fax 263232, Internet: www.weingut-burger.at. Übernachtung mit Frühstück im DZ (gilt für alle weiteren Angaben) kostet pro Nase rund 30 Euro. Direkt am Ufer der Thaya liegt die Liebnitzmühle in 3820 Raabs a. d. T., Telefon 0043/2846/7501, Fax 750159, Internet: www.tiscover.com/liebnitzmuehle. Ab 40 Euro. Mitten im Grünen: Hotel Ottenstein, Peygarten/Ottenstein 60, 3532 Rastenfeld, Telefon 0043/2826/251, Fax 25126, Internet: www.hotelottenstein.at. Ab 37 Euro. Optimal für einen Wienbesuch ist das 25 Kilometer vom Zentrum entfernte Hotel Stich, Wiener Straße 15 in 2203 Manhartsbrunn. Telefon 0043/2245/3819, Fax 5898, Internet: www.stich.at. Ab 28 Euro. In Wien selbst wird es teurer. Ab 87 Euro bietet das Hotel Strudlhof Quartier, Pasteurgasse 1, 1090 Wien. Buchungshotline 0043/1/53444/600, Internet: www.strudlhof.at.

Literatur
Für Wien empfiehlt sich der 288-Seiten-Band „Wien und Umgebung“ von Reise Know-How für 10,50 Euro. Praktisch ist auch der 108 Seiten starke Band „Wien“ aus der Reihe „on tour“ des Polyglott Verlags mit Stadtplan für 7,95 Euro. Eindrücke von der Umgebung bietet der HB-Bildatlas Nr. 199 „Niederösterreich, Wachau“ für 8,50 Euro, weitere Tipps für Motorradtouren der Band „Österreich“ aus der Edition Unterwegs, Motorbuch Verlag, für 16 Euro. Karten: Generalkarte Österreich Extra, Blatt 1, „Niederösterreich, Wien, Oberösterreich, Nördliches Burgenland“ in 1:200000 für 7,50 Euro.

Informationen
Waldviertel-Tourismus, Hauptplatz 4, A-3910 Zwettl, Telefon 0043/2882/541090, Fax 5410936, Internet: www.waldviertel.or.at. Tourismusregion Weinviertel, Liechtensteinstraße 1, A-2170 Poysdorf, Telefon 0043/2552/3515, Fax 3715, Internet: www.weinviertel.at. Wiener Tourismusverband, Obere Augartenstraße 40, A-1025 Wien, Telefon 0043/1/21114, Fax 2168492, Internet: www.info.wien.at und www.austria.info.at.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote