Rieju RS 2 125

Rieju RS2 125
Hersteller: Rieju

2007

Bereits seit 1952 baut das spanische Unternehmen Rieju (sprich: Ri-ächu) Motorräder, die Firma selbst gibt‘s schon seit 1934. Auf dem heimischen Markt ist man besonders mit frechen, auf die jugendliche Kundschaft zugeschnittenen 50ern gut vertreten. Doch nördlich von Barcelona werden auch leichte 125er montiert. Rieju ist ein typischer Konfektionär, der Motoren und auch die meisten Anbauteile zukauft und in selbst gefertigte Rahmen hängt. Die hier verwendeten viertaktenden, kerngesunden 125er-Einzylinder stammen von Yamaha und haben sich auch schon in den Modellen anderer Konfektionäre bewährt.

Technische Daten Rieju RS2 125 06 (k.A.)
Modelljahr 2006
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 54,0 / 54,0 mm
Hubraum 124 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile
Verdichtung 10,0
Leistung 7,5 kW ( 10,2 PS ) bei 8500 /min
Max. Drehmoment 10 Nm
Zahl der Gänge Fünfganggetriebe
Hinterradantrieb Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 130 mm / 31 mm
Reifen 200/50 17 , 130/70 17
Bremse vorn/hinten 280 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1332 mm
Lenkkopfwinkel 63,5 °
Nachlauf k.A.
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit 115 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige
Anzeige