Rieju Spike 50 Sport Edition

Rieju Spike 50 Sport Edition
Hersteller: Rieju

Seit 1960 kooperiert Rieju mit dem italienischen Kleinmotorenhersteller Minarelli, zwei Jahre später war die erste 50er fertig; erst ab 1994 begann der Export. Dank Modellpflege kam der Supermotard-Verkaufsschlager Spike ab 2000 in den Genuss der PRS-Hinterradfederung. Wegen seiner 17-Zoll-Räder reduzierte sich die Sitzhöhe auf 790 Millimeter – somit sehen selbst kleinere Fahrer immer Land. Trotz des attraktiven Preises besitzt die Spike eine fein ansprechende Sebac-Telegabel; seit fünf Jahren wird sie von Minarellis AM6-Zweitakter befeuert, dessen Kühler sich links neben dem Tank verbirgt.

Modell:  Spike 50 Sport Edition
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 90

Anzeige
Anzeige
Anzeige