Royal Enfield Enfield Classic 500 EFI

Die 1932 erstmals vorgestellte Royal Enfield Bullet gilt als Keimzelle der heutigen Modellpalette. Hier im Bild zu sehen ist die Classic, sie bekam den aktuellen Einspritz-Motor 2009, behielt die Optik aus den Sechzigerjahren. Beiden hat man für Euro 4 und ABS hinten eine Scheibenbremse verpasst. ...

Weiterlesen

News

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2017

Die 1932 erstmals vorgestellte Royal Enfield Bullet gilt als Keimzelle der heutigen Modellpalette. Hier im Bild zu sehen ist die Classic, sie bekam den aktuellen Einspritz-Motor 2009, behielt die Optik aus den Sechzigerjahren. Beiden hat man für Euro 4 und ABS hinten eine Scheibenbremse verpasst. Die Leistung soll sich nicht ändern, und auch der Preis bleibt trotz Upgrade der alte. Es gibt weiterin die einfarbig matte Version sowie eine üppig verchromte Variante.

Anzeige

Die Royal Enfield Classic 500 EFI entzieht sich dem Credo des Fortschritts "schneller, höher, weiter". Und gerade das macht sie so interessant, obwohl ihr zehn bis 15 PS mehr durchaus gut stünden. Dafür ist sie wohl das am längsten weitgehend unverändert gebaute Motorrad aller Zeiten.

Anzeige
Anzeige