Sachs Prima 4/5/Optima 50

Sachs Prima 4/5/Optima 50
Hersteller: Sachs

Totgesagte leben länger. Das Prima 4 mit dem 504er-Sachs-Zweitakter, das robuste Prima 5 mit dem Zweigangmotor sowie die Optima, alle in den frühen 70er Jahren entstanden, gibt es immer noch. Als Hercules M4, M5 und P3 wurden die Gebrauchsfahrzeuge mit Handschaltung und Rücktritt zunächst verkauft, da man damals noch den Markennamen DKW für zugkräftig hielt, entschlossen sich die Franken, die leichten Mofas auch als DKW 511 und 513 anzubieten. Mittlerweile wurden über eine Million dieser robusten Leichtkräder gefertigt, die 45-km/h-Version wird seit letztem Jahr auch mit Eingangautomatik angeboten.

Modell: Sachs Prima 5
Hubraum: 47 ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 50-59

Modell: Sachs Prima 4
Hubraum: 47 ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 50-59

Modell: Sachs Optima 50 2-Gang
Hubraum: 47 ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 58

Modell: Sachs Optima 50 1-Gang
Hubraum: 47 ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder:  
Takt: 
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 58

Anzeige
Anzeige
Anzeige