Thema Desmodromik

Desmodromik ist eine Variante der Ventilsteuerung, wie sie der italienische Motorradhersteller Ducati in seinen Motoren verwendet. Bei den meisten Verbrennungsmotoren schließt ein Federmechanismus die Ventile, die über die Nockenwelle geöffnet wurden. Bei der Desmodromik steuert die Nockwelle sowohl Öffnen als auch Schließen der Ventile. Deswegen wird die Desmodromik auch Zwangssteuerung genannt. Diese präzise und leichtgängige Form der Ventilsteuerung eignet sich besonders für Motoren mit hohen Drehzahlen.


Anzeige
Anzeige