Thema Saisonkennzeichen

Viele Saisonfahrer und Schönwetterbiker nutzen das Saisonkennzeichen, um das Motorrad nicht über das ganze Jahr angemeldet haben zu müssen. Ein Motorrad mit Saisonkennzeichen darf nur im angegebenen Zeitraum im öffentlichen Verkehrsraum in Betrieb gesetzt werden. Sogar das Abstellen und Parken auf Gehwegen oder öffentlichen Parkplätzen ist außerhalb dieses Zeitraums nicht zulässig.


Saisonstart-Treffen Saisonstart in den Fahrsicherheitszentren des ADAC Am 21. April läuten die Fahrsicherheitszentren des ADAC die Motorradsaison ein. Beispielsweise in Lüneburg werden ...
So geht's: Motorrad an- und abmelden Was auf dem Amt zu beachten ist Sie wollen Ihr Bike neu oder nach der Winterpause wieder zulassen? 2Räder erklärt, welche Formulare Sie brauchen und ...
Anzeige
Verkehrsrecht: Das sagt der Anwalt Das sagt der Anwalt Saisonkennzeichen, Nachrüstschalldämpfer und Zusatzscheinwerfer sind an vielen Motorrädern zu finden. Doch was ist ...
Ratgeber Recht: Rotes Kennzeichen Rote Nummer/Kurzzeitkennzeichen Rechtsberatung zum Thema Kurzzeitkennzeichen.
Ratgeber Recht Rechtslage von Saisonkennzeichen Seit dem 1. März 1997 gibt es als Alternative zum altbekannten Ganzjahres-Blech das Saisonkennzeichen. Und immer noch ...
Anzeige
Anzeige