Kunst: Benefiz-Ausstellung für gelähmten Künstler (Archivversion)

Benefiz

Benefiz-Ausstellung für nach Bike-Unfall gelähmten Künstler

Seit einem Motorradunfall ist der Tiroler Künstler Franz X. Markart an den Rollstuhl gefesselt. Um dem Maler und Bildhauer, der bislang in einem Baucontainer arbeitet, zu einem behindertengerechten Atelier zu verhelfen, veranstaltet das Kunsthaus Rondula in Dölsach bei Lienz eine Benefiz-Ausstellung mit Werken Markarts, die am 20. September eröffnet wird und bis 3. November 1997 dauert. Auf einer Wiese beim Kunsthaus können Motorradfahrer zelten. Weitere Informationen erteilt Kunsthaus Rondula, Telefon 0043/4852/65400.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote