Simson SR 50

Foto: Hersteller
Hersteller: Simson

2012

Der Unterschied zwischen R und R Factory besteht im Wesentlichen in der Gemischaufbereitung. Beim bärenstarken Factory wird der Brennstoff eingespritzt, beim R übernimmt ein Vergaser diese Aufgabe. Ein straff abgetimmtes 13-Zoll-Fahrwerk sorgt für Fahrspaß ein digitales Display für Infotainment.

Modell: Aprilia SR 50 R Factory
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS): 4 (5,4)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 820
Trockengewicht: 108

Anzeige

2012

Der Unterschied zwischen R und R Factory besteht im Wesentlichen in der Gemischaufbereitung. Beim bärenstarken Factory wird der Brennstoff eingespritzt, beim R übernimmt ein Vergaser diese Aufgabe. Ein straff abgetimmtes 13-Zoll-Fahrwerk sorgt für Fahrspaß ein digitales Display für Infotainment.

Modell: Aprilia SR 50 R
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS): 2,7 (3,7)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 820
Trockengewicht: 108

2011

Der Unterschied zwischen R und R Factory besteht im Wesentlichen in der Gemischaufbereitung. Beim bärenstarken Factory wird der Brennstoff eingespritzt, beim R übernimmt ein Vergaser diese Aufgabe. Ein straff abgetimmtes 13-Zoll-Fahrwerk sorgt für Fahrspaß ein digitales Display für Infotainment.

Modell: Aprilia SR 50 R Factory
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS): 4 (5,4)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 820
Trockengewicht: 108

2011

Der Unterschied zwischen R und R Factory besteht im Wesentlichen in der Gemischaufbereitung. Beim bärenstarken Factory wird der Brennstoff eingespritzt, beim R übernimmt ein Vergaser diese Aufgabe. Ein straff abgetimmtes 13-Zoll-Fahrwerk sorgt für Fahrspaß ein digitales Display für Infotainment.

Modell: Aprilia SR 50 R
Hubraum: 49 ccm
Leistung KW (PS): 2,7 (3,7)
Zylinder: R 1
Takt: Zweitakt
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 820
Trockengewicht: 108

2008

Das ist er also, der neue SR 50. Wobei "neu" nur bedingt stimmt, schließlich ist er auch schon im vierten Modelljahr. Das Rennerle aus Noale gibt es in zwei Versionen: Als R mit dem bewährten und durstigen, dafür tuning-freundlichen Vergaser-Triebwerk und als R-Factory mit modernem, kräftigem und sparsamem Einspritzmotor. Bis auf das gebremste Mitteilungsbedürfnis des teildigitalen Cockpits der R-Variante ist die Ausstattung der beiden Modelle identisch. 13-Zoll-Räder und eine straffe Fahrwerksabstimmung sor-gen für erstklassige Fahreigenschaften und erklären die hohe Sitzposition. Neben dem Helmfach unter der Sitzbank gibt’s in deren Nase ein kleines Fach für Sonnenbrille und Co. Ein Wermutstropfen sind die stolzen Preise.

Aprilia

SR 50 R/Factory

Zylinder/Takt 1/2

Hubraum 49 cm³

Leistung 4,0(5,4) kW(PS)

Vmax 45 km/h

Leergewicht 108 kg

Preis 2849 Euro

Variante 2,7(3,7) kW(PS)
Anzeige
Anzeige