Sky Team ST 125

Foto:
Hersteller: Sky Team

2011

Sky Team bietet chinesische Kopien der kultigen Honda-Klassiker Gorilla, Monkey, PBR und Dax an. Letztere heißt nun Sky Max und sei hier stellvertretend für die umfangreiche Modellpalette vorgestellt. Äußerlich kaum sichtbar wurde bei der im Bild gezeigten Version der Tank auf gut fünf Liter Volumen vergrößert. Auch von der Sky Max gibt es verschiedene Ausstattungen und Tuningstufen bis über 11 PS, sogar eine Hubraumerweiterung auf 160 Kubikzentimeter und dann 16 PS ist im Angebot. Die frühere Halbautomatik ist passé, die Bikes haben nun Handkupplung.

Modell: Sky Team ST 125 Sky Max
Hubraum: 124 ccm
Leistung KW (PS): 8,5 (11,5)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 89 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 675
Trockengewicht: 76

Anzeige

2010

V-Raptor und T-Rex sind alltagstaugliche, vielseitig einsetzbare Spaßmobile. Ein luftgekühlter Einzylindermotor liefert in der Raptor knapp 11, in der T-Rex rund 7 PS. Die Enduro-Bereifung auf den kleinen, dicken Rädern fällt besonders kräftig aus, die V-Raptor rollt vorne auf 16, hinten auf 14-Zöllern, die T-Rex auf eher rollertypischen 10-Zoll-Rädchen. Von der V-Raptor bietet Sky Team auch eine 250er-Variante an. Wem nun diese beiden knuffigen Vehikel auch schon wieder irgendwie bekannt vorkommen, der werfe mal einen Blick in die letztjährige Ausgabe des MOTORRAD-Kataloges: Rubrik 125er, unter Suzuki.

Modell: Sky Team ST 125 V-Raptor/T-Rex
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2010

Nahezu das komplette Honda-Kleingeräteprogramm der 70er- und 80er-Jahre ist mittlerweile als chinesischer Nachbau zu bekommen. Sky Team hat gleich vier der Knuddel-Minis im Angebot. Neben den Klassikern Monkey, Gorilla (Monkey mit 8,3-Liter-Tank) und Dax zählt dazu auch die Kopie der Honda ZB 50 aus den späten 80er-Jahren. Beim PBR genannten Chinakracher hängt aber statt des 50er-Motors ein ebenfalls viertaktender 125er-Eintopf im Brückenrahmen. Anders als das Original darf die PBR sogar zu zweit gefahren werden. Schaltgetriebe und Scheibenbremsen hatten die Originale ebenso wenig.

Modell: Sky Team ST 125 Gorilla/Monkey/PBR
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2009

Ein alltagstaugliches, vielseitig einsetzbares Spaßmobil ist die neue V-Raptor. Sie wird vom luftgekühlten, knapp elf PS starken Einzylindermotor der ST-Enduro- und Supermoto-Maschine angetrieben. Die Enduro-Bereifung fällt am 14 Zoll großen Hinterrad besonders kräftig aus und zeigt, dass die V-Raptor einem Abstecher von der Straße ins Gelände keineswegs abgeneigt ist. Das Vorderrad misst 16 Zoll und wird von einer Scheibenbremse verzögert, hinten ist eine Trommel montiert. Mit 800 Millimeter Sitzhöhe kommt die V-Raptor schon recht erwachsen daher. Sky Team bietet auch eine 250er-Variante an.

Modell: Sky Team ST 125 V-Raptor
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2005

Nein, der Name Sky Team muss Ihnen auch als Motorrad-Experte nicht unbedingt etwas sagen. Der chinesische Anbieter war bislang noch nie im MOTORRAD Katalog vertreten. Aber jetzt: Geboten wird gängiger 125er-Standard, nämlich ein frisch gezeichnetes Enduro-Modell, das es auch in einer Supermoto-Version mit Straßenbereifung gibt. Im konventionellen Stahlrohrrahmen steckt ein luftgekühlter Viertaktmotor mit Fünfganggetriebe, der mit elf PS das Klassenlimit nicht ausreizt. Die Teleskopgabel stammt von Paioli, über die Herkunft des Zentralfederbeins gibt die Homepage des Anbieters keine nähere Auskunft.

Modell: Sky Team ST 125 TR/SM
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige