Solex e-Solex

Foto:
Hersteller: Solex

2013

Retro ist in, aber das Solex war irgendwie nie out. Mit dem e-Solex ist nun eine Stromer-Variante auf den Markt, die vom Flair des französischen Kultmopeds profitieren möchte. Die elektrische Reinkarnation des Velosolex wird von einem 400-Watt-Motor am Hinterrad angetrieben und soll bis 35 km/h schaffen. Wenn nach bis zu 40 Kilometern der Saft alle ist, kann es mit Pedalbetrieb weitergehen. Eine gefederte Sattelstütze hält die Unbilden vernachlässigter Straßen vom Fahrer fern, auch die restliche Optik ist auf den ersten Blick wie früher. Nur der Platz über dem Vorderrad ist nun hohl, fasst nun kleinere Habseligkeiten.

Modell: e-Solex
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS): 0,4 (0,6)
Zylinder: Elektro 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 800-950
Trockengewicht: 44

Anzeige

2012

Retro ist in, aber das Solex war irgendwie nie out. Mit dem e-Solex ist nun eine Stromer-Variante auf den Markt, die vom Flair des französischen Kultmopeds profitieren möchte. Die elektrische Reinkarnation des Velosolex wird von einem 400-Watt-Motor am Hinterrad angetrieben und soll bis 35 km/h schaffen. Wenn nach bis zu 40 Kilometern der Saft alle ist, kann es mit Pedalbetrieb weitergehen. Eine gefederte Sattelstütze hält die Unbilden vernachlässigter Straßen vom Fahrer fern, auch die restliche Optik ist auf den ersten Blick wie früher. Nur der Platz über dem Vorderrad ist nun hohl, kleinere Habseligkeiten.

Modell: e-Solex
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS): 0,4 (0,6)
Zylinder: Elektro 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 800-950
Trockengewicht: 44

Anzeige
Anzeige