Kurvenschule Hier geht's ums Eck

Tagestrainings für die schrägen Momente des Lebens: Schräglagen-Schule und Hanging-Off-Schule

Gewußt wie - die in der Kurvenschule gibt's das nötige Know How
Gewußt wie - die in der Kurvenschule gibt's das nötige Know How
Wer die Leistung eines Supersportlers auskosten will, landet zwangsläufig beim Renntraining. Wenn man aber eine saubere Linie und ein gutes Gefühl für Schräglage entwickeln will? Oder gar Hanging-Off und Knie-am-Boden üben möchte?

Dafür eignet sich die fast drei Kilometer lange Strecke des LuK Driving Center bestens. Denn Kurven gibt es dort in Hülle und Fülle. Deshalb sind Linie und Schräglage bei der Kurvenschule wichtiger als Leistung und Speed. Zur Einstimmung gibt’s ein paar Grundeinheiten des Brems- und Kreisbahntrainings. Zusätzlich werden Blickführung und Sitzposition unter die Lupe genommen.

Das Lernziel der Hanging-Off-Schule ist noch extremer, schließlich geht es darum, die Kniepads anzuschleifen.
Anzeige

Profil

Eintägiges Schräglagentraining für sportlich orientierte Motorradfahrer/-innen.
Für Fahranfänger und Wiedereinsteiger nicht geeignet

Fahrkönnen: Eine gesunde Fahrdynamik ist Grundvoraussetzung
Trainingsinhalte: Kreisbahntraining, Blickführung, Handling-, Fahr- und Bremsübungen
Ausrüstung: Motorrad nach StVZO, Schutzkleidung von Kopf bis Fuß
Zusätzlich bei Hanging-Off: Lederkombi, ein- oder zweiteilig mit umlaufendem Reißverschluss und Knieschleifern
Mindestteilnehmerzahl: 70 Fahrer

Preise

Fahrer: 220 Euro
Leistungen: Ein Tag exklusiv gemietete Teststrecke, Notarzt und Sanitätsdienst, Betreuung durch erfahrene Instruktoren, sportelis Videoanalyse, Unterlagen
Nicht eingeschlossen: Übernachtung, Benzin
(Änderungen vorbehalten)

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote