SUPERBIKE*IDM Zeitplan Spielberg Internationale Deutsche Motorrad-Meisterschaft am Red Bull Ring

Vom 21. bis 23. Juni gastiert die SUPERBIKE* IDM am Red Bull Ring in Salzburg. Hier findet ihr den Zeitplan für das Rennwochenende:

Foto: Wiessmann

Der Red Bull Ring in Spielberg ist 4326 Meter lang. Den Rundenrekord hält bis jetzt Michael Ranseder, der auf einer BMW S 1000 RR eine 1:29:693 hinlegte. Das war 2011. 2013 werden im Rahmen der SUPERBIKE* IDM 12 Rennen ausgetragen. Es gilt nicht nur den Rundenrekord, sondern vor allem die Mitstreiter zu schlagen.

Anzeige

Königsklasse Superbike

Wie der Name schon verrät, ist die Klasse Superbike das zentrale Thema der Rennserie. Hier treffen die Fahrer der stärksten, schnellsten und soundgewaltigsten Bikes aufeinander. Erwan Nigon (BMW) ist als Titelverteidiger der Mann, den es zu schlagen gilt. Was man Vizemeister Michael Ranseder (Honda), aber auch Damian Cudlin (BMW), Matej Smrz (Yamaha), Gareth Jones (Yamaha), Rookie Markus Reiterberger (BMW), Stefan Nebel (BMW) sowie den aus der BSB (Britisch Superbike) kommenden Barry Burrell durchaus zutrauen darf.

Superstock 1000, Supersport 600, Moto3, 125 und Sidecar-Rennen

Neu ist in diesem Jahr die in die Klasse Superbike integrierte, aber separat gewertete Klasse Superstock 1000. Nach internationalem Vorbild kommen hier technisch noch näher an der Serie belassene 1000er zum Einsatz.

Anzeige

Supersport 600-, Moto3- und 125- und Sidecar-Rennen

Weiterhin sorgen natürlich auch die bekannten Klassen Supersport 600, Moto3 und 125 sowie Sidecar für spannende Rennen. Außerdem finden im Rahmen der Superbike IDM auch der Yamaha R6-Dunlop-Cup und der ADAC Junior Cup statt, in dem Nachwuchspiloten ab zwölf Jahre mit 125-cm³-Motorrädern mit bis zu 160 km/h um die ersten Erfolge und Pokale ihrer Karriere kämpfen.

IDM-Videos 2013

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote