Suzuki Gladius 650

Suzuki Gladius 650 (2015)
Foto: Suzuki
Hersteller: Suzuki

Aktuelle Gebrauchtangebote

2016

Die Suzuki Gladius kommt so langsam in die Jahre, ihr prächtiger V2 macht aber noch immer viel Laune. Die Ergonomie passt vor allem kleineren Leuten, das eher softe Fahrwerk gerät mit zwei Personen besetzt an seine Grenzen. Die Bremsen könnten besser dosierbar sein, da kommt das serienmäßige ABS gerade recht. Als zuverlässig und haltbar zeigte sich die Suzuki Gladius im MOTORRAD-Dauertest, ein Update würde ihre Chancen gegenüber der Kawasaki ER-6n weiter verbessern.

Technische Daten Suzuki SV 650 (k.A.)
Modelljahr 2016
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,2
Leistung 56,0 kW ( 76,2 PS ) bei 8500 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 290 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 106 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 785 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Preis
Neupreis 6495 Euro
Anzeige

2015

Modell: Suzuki Gladius 650
Hubraum: 645 ccm
Leistung KW (PS): 53,0 (72,1)
Zylinder: R 2
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 785
Trockengewicht: k.A.

2013

Die Gladius kommt so langsam in die Jahre, ihr prächtiger V2 macht aber noch immer viel Laune. Die Ergonomie passt vor allem kleineren Leuten, das eher softe Fahrwerk gerät mit zwei Personen besetzt an seine Grenzen. Die Bremsen könnten besser dosierbar sein, da kommt das serienmäßige ABS gerade recht. Als zuverlässig und haltbar zeigte sie sich im Dauertest, aber ein Update würde ihre Chancen gegenüber der Kawaski ER-6n verbsssern.

Technische Daten Suzuki Gladius 650 (WVCX)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 53,0 kW ( 72,1 PS ) bei 8400 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 290 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 785 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Preis
Neupreis 7190 Euro

2012

Wer sein Heil nicht in Drehzahlorgien sucht, wird seit Jahren mit dem famosen 650er V2 glücklich, früher in der SV 650, seither – nochmals kräftiger – in der Gladius. Anfängerfreundlich und mit allerbester Fahrbarkeit gesegnet, bringt sie auch Geübten jede Menge Fahrspaß auf kurvigen Landstraßen. Die Ergonomie passt vor allem kleineren Leuten, das eher softe Fahrwerk ist sicher zu beherrschen, gerät jedoch mit zwei Personen besetzt an seine Grenzen. Die Doppelscheibenbremsanlage am Vorderrad erschwert die Dosierung durch hohe Bedienkräfte. Da kommt das serienmäßige ABS gerade recht, und so verschwand auch das letzte Manko, das im Top-Test von MOTORRAD festgestellt wurde. Seit dem 2011er Jahrgang ist die Kunststoffverblendung oberhalb der Schwingenlager in Rahmenfarbe lackiert, sonst bleibt die Gladius, wie sie ist: So zuverlässig und haltbar, wie sie sich im Dauertest gezeigt hat. Platz 11 in der Zulassungshitliste zeigt, die Gladius kommt immer noch an.

Technische Daten Suzuki Gladius 650 (WVCX)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 53,0 kW ( 72,1 PS ) bei 8400 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 290 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 785 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Preis
Neupreis 7190 Euro

2011

Wer sein Heil nicht in Drehzahlorgien sucht, wird seit Jahren mit dem famosen 650er V2 glücklich, früher in der SV 650, seither – nochmals kräftiger – in der Gladius. Anfängerfreundlich und mit allerbester Fahrbarkeit gesegnet, bringt sie auch Geübten jede Menge Fahrspaß auf kurvigen Landstraßen. Die Ergonomie passt vor allem kleineren Leuten, das eher softe Fahrwerk ist sicher zu beherrschen, gerät jedoch mit zwei Personen besetzt an seine Grenzen. Die Doppelscheibenbremsanlage am Vorderrad erfordert recht hohe Bedienkräfte, was die Dosierung erschwert. Da kommt das serienmäßige ABS gerade recht, und so verschwand auch das letzte Manko, das im Top-Test von MOTORRAD festgestellt wurde. Den 2011er Jahrgang erkennt man an der nun nicht mehr silbern lackierten Kunststoffverblendung oberhalb der Schwingenlager, man steht nun auch optisch zum Stahlrahmen. Dazu passen die blauen Räder. Platz 10 in der Zulassungshitliste zeigt, die Gladius kommt an.

Technische Daten Suzuki Gladius 650 (WVCX)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 53,0 kW ( 72,1 PS ) bei 8400 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 290 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 785 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Preis
Neupreis 6290 Euro

2010

Technische Daten Suzuki Gladius 650 (WVCX)
Modelljahr 2012
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 53,0 kW ( 72,1 PS ) bei 8400 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 290 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Ja
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 785 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Preis
Neupreis 7190 Euro

2009

Eine solche SV 650-Nachfolgerin hatte niemand erwartet: In mediterraner Leichtigkeit präsentierte sich Suzukis Mittelklässler auf der Kölner Intermot, noch schlüssiger gemacht als die gewiss hübsche GSR. Verschwunden der grobe Gussrahmen der SV, stattdessen nimmt ein grazileres, in seinem unteren Bereich von Plastikblenden verschaltes Gitterwerk aus Stahl den Motor auf. Die Zweiarmschwinge stützt sich mittels Hebelumlenkung über ein Zentralfederbein mit verstellbarer Federbasis ab, vorn arbeitet eine konventionelle Telegabel. Die Bremsanlage muss vorerst ohne ABS auskommen. Durch Änderungen unter anderem an Nockenprofilen, Ein- und Auslass sowie Luftfilter und Auspuff soll der robuste V2 bei gleich gebliebener Spitzenleistung in unteren und mittleren Drehzahlbereichen an Kraft gewonnen haben. Größten Wert legte Suzuki auf gute Ergonomie, und tatsächlich macht die Sitzbank einen sehr gelungenen Eindruck, scheinen Lenker und Fußrasten fürs normale Leben genau am rechten Fleck, kommen die Füße auch kleinerer Menschen sicher zu Boden. Ein Wermutstropfen am Schluss: Der Tankinhalt sank von 17 auf bescheidene 14,5 Liter.

Technische Daten Suzuki Gladius 650 (WVCX)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 81,0 / 62,6 mm
Hubraum 645 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,5
Leistung 53,0 kW ( 72,1 PS ) bei 8400 /min
Max. Drehmoment 64 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Gitterrohrrahmen
Federweg vorn/hinten 125 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 160/60 ZR 17
Bremse vorn/hinten 290 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 240 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1445 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 104 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 785 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 420 kg
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Preis
Neupreis 6290 Euro
Anzeige
Anzeige