Suzuki GS 500 F

Suzuki GS 500/F
Hersteller: Suzuki

Aktuelle Gebrauchtangebote

2008

Genau wie die 400er-Supermoto wird auch die altbewährte GS 500 nicht mehr nach Deutschland importiert. Aber der deutsche Importeur hat noch ein paar, und deswegen bleibt der drehfreudige, luftgekühlte Zweizylinder noch eine Weile im Programm. Ein Abschiedsspiel, das sich dieser unerschütterlich robuste Verkaufsschlager wahrlich verdient hat. Abgesehen von Verarbeitungsschwächen darf die leicht fahrbare GS nach wie vor als Empfehlung für Einsteiger gelten, Sparfüchse finden ebenfalls Gefallen an ihr.

Modell: Suzuki GS 500/F
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige

2007

Nach dem Ableben der Kawasaki ER-5 ist die GS 500 – als F auch mit Vollverkleidung im Angebot – der letzte billige Nippon-Zweizylinder am Markt. Allerdings kratzt sie knapp am Verfallsdatum vorbei, deshalb muss schon der Preis her, wenn man sich für diesen nicht besonders sorgsam verarbeiteten Allrounder erwärmen möchte. Der luftgekühlte Zweiventiler dreht munter, muss er auch, damit es angemessen vorangeht. Bei konstanten hohen Drehzahlen nerven Vibrationen, der Verbrauch bleibt stets niedrig. Zu den Stärken des Fahrwerks zählen Handlichkeit, Spurtreue und ordentliche Bremsen, die Federelemente sind bei flotter Fahrt schnell überfordert.

Technische Daten Suzuki GS 500 F (WVBK)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 56,6 mm
Hubraum 487 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 33,0 kW ( 44,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 40 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 115 mm
Reifen 110/70 17 , 130/70 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 250 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1405 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 97 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 380 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2006

Fast konkurrenzlos steht Suzukis Evergreen mittlerweile da, nur Kawasaki ER-5 blieb in diesem Preissegment noch übrig. Was dumm für Suzi ist, denn Kawa hat den moderneren und leistungsfähigeren Motor, das noch etwas handlichere und besser abgestimmte Fahrwerk. Dafür kann die GS schon traditionell zwei sporttaugliche Bremsen vorzeigen. Ihr äußerst robuster Zweiventil-Zweizylinder braucht Drehzahlen, unter 6000/min schafft er nur das SightseeingProgramm. Vom Importeur wird er nur in 34-PS-Version geliefert, die Umrüstung auf 48 erfolgt beim Händler. Großes Plus der GS: Gegen Aufpreis gibt’s eine Vollverkleidung mit ordentlichem Windschutz.

Technische Daten Suzuki GS 500 F (WVBK)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 56,6 mm
Hubraum 487 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 33,0 kW ( 44,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 40 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 115 mm
Reifen 110/70 17 , 130/70 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 250 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1405 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 97 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 380 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2005

Seit einem Jahr kommt sie pfeilschnell. Optisch jedenfalls, dank einer gut geschnittenen und schützenden Verkleidung in GSX-R 1000Anmutung. Unter der dynamischen Haut jedoch werkelt nach wie vor ein luftgekühlter dohc-Zweiventiler, der zwar recht munter jubelt, aber im Durchzug schwächelt. Offen entwickelt er 45 PS, fürs Entdrosseln muss der Kunde zusätzlich berappen: Ab Importeur gibt’s die GS nur mit 34 PS. Die Verarbeitung der mittlerweile in Spanien gebauten und für 300 Euro weniger auch ohne Verkleidung erhältlichen Suzi geht höchstens als befriedigend durch, ihre Stärken entfaltet sie beim Handling, leider geht die Gabel immer noch zu früh auf Block.

Technische Daten Suzuki GS 500 F (WVBK)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 56,6 mm
Hubraum 487 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 33,0 kW ( 44,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 40 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 115 mm
Reifen 110/70 17 , 130/70 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 250 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1405 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 97 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 380 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2004

Als Sondermodell gab’s in Deutschland schon mal eine vollverkleidete GS 500, der Ruhm von ihrem ungewohnten Überholprestige muss sich nun bis nach Japan herumgesprochen haben. F also auch bei der Einsteiger-Suzi, die ein wenig Zuwendung längst verdient hatte. Eine ehrliche Haut, deren Fahrwerksqualitäten durchaus zur maßvoll sportiven Hülle passen: ordentliche Federelemente, bei festem Zugriff knackige Bremse, exaktes und leichtes Handling. Ob es gleich ein an die GSX-R 1000 erinnernder Scheinwerfer sein musste, sei dahingestellt, auf jeden Fall dürfte er der 45 PS starken Kleinen selbst dann sicher heimleuchten, wenn ihr drehfreudiger Parallel-Twin richtig jubeln darf.

Technische Daten Suzuki GS 500 F (WVBK)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 56,6 mm
Hubraum 487 cm³
Ventile pro Zylinder zwei Ventile pro Zylinder
Verdichtung 9,0
Leistung 33,0 kW ( 44,9 PS ) bei 9000 /min
Max. Drehmoment 40 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Doppelschleifenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 115 mm
Reifen 110/70 17 , 130/70 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Doppelkolben-Schwimmsattel / 250 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1405 mm
Lenkkopfwinkel 65,0 °
Nachlauf 97 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 380 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige