Suzuki SV 1000 S

Suzuki SV 1000/S
Hersteller: Suzuki

Aktuelle Gebrauchtangebote

2005

Wirklich zufrieden macht der potente 1000er seinen Hersteller nicht. Nachdem er restlos alle Kinderkrankheiten aus TL 1000 S-Zeiten überwunden hat, will der ökonomische Erfolg auch mit der SV 1000 nicht gelingen: Suzuki musste die Nachfrage 2004 mit einem Aktionspreis beleben. Vielleicht stört bei einem Motorrad, das grandiose Allround-Qualitäten mitbrächte, der mäßige Soziussitz. Vielleicht stört bei einem Motor, der bärig angast und ungestüm hochdreht, das beinahe biedere Drumherum. Etwas schlüssiger wirkt die halbverschalte S-Variante, weil niedere Lenkerhälften und nach hinten gerückte Fußrasten prima zur sportlichen Grundhaltung des Motorrads passen.

Technische Daten Suzuki SV 1000 S (WVBX)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 66,0 mm
Hubraum 996 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,6
Leistung 91,0 kW ( 123,8 PS ) bei 9200 /min
Max. Drehmoment 102 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 115 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1430 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige

2004

Anders als bei der kleinen SV herrscht unter Fans der 1000er kaum ein Zweifel: S muss sein. Die tief geduckte Sitzhaltung – die Rasten sitzen höher und weiter hinten, die Aufnahme der Lenkerstummel rutschte unter die obere Gabelbrücke – passt bestens zum V2-Kraftpaket, das alles kann, aber am liebsten rennt. Die Bremsen spielen dabei zuverlässig mit, leider taucht die Gabel beim scharfen Stoppen tiefer ein als erwünscht, das hintere Federbein ist dagegen etwas zu straff. Letztlich nimmt diese Abstimmung der SV in engen Kurvenkombinationen, vor allem natürlich auf schlechtem Asphalt, viel von der möglichen Leichtigkeit. In langen, ebenen Radien dagegen brilliert sie.

Technische Daten Suzuki SV 1000 S (WVBX)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 66,0 mm
Hubraum 996 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,6
Leistung 91,0 kW ( 123,8 PS ) bei 9200 /min
Max. Drehmoment 102 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 115 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1430 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2003

Gerade so leistungsstarke Zweizylinder wie diese neue SV 1000 reizen den Fahrer bisweilen, das Potenzial seines Bikes auszuloten. Doch bei unverkleideten Motorrädern hört der Spaß bereits weit unter 200 km/h auf. Meistens. Für Suzuki Grund genug, der unverkleideten SV 1000 eine Variante mit Halbschalenverkleidung zur Seite zu stellen. Im Gegensatz zur kleineren Schwester verdeckt ein zusätzlicher Bugspoiler die untere Partie des Motors. Dem Zusammenfalten hinter der Verkleidung kommt ein sportlich nach unten gekröpfter Lenker entgegen, welcher der SV 1000 S zu deutlich mehr Dynamik verhelfen dürfte.

Technische Daten Suzuki SV 1000 S (WVBX)
Modelljahr 2004
Motor
Zylinderzahl, Bauart 2 , V-Motor
Bohrung/Hub 98,0 / 66,0 mm
Hubraum 996 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 11,6
Leistung 91,0 kW ( 123,8 PS ) bei 9200 /min
Max. Drehmoment 102 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 115 mm / 130 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1430 mm
Lenkkopfwinkel 65,5 °
Nachlauf 99 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 415 kg
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige