SWM RS 650 R

Die SWM RS 650 R lief bei der wiederbelebten Marke SWM, einer italo-chinesischen Partnerschaft, Ende 2015 als erstes Modell vom Band. Ihr kräftiger 600er-Single stammt aus den Hinterlassenschaften von Husqvarna, in deren ehemaligem Werk in Italien SWM heute produziert. Im Gelände ist die leichte ...

Weiterlesen

Tests und Fahrberichte

Mehr

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Modelljahre

2017

Die SWM RS 650 R lief bei der wiederbelebten Marke SWM, einer italo-chinesischen Partnerschaft, Ende 2015 als erstes Modell vom Band. Ihr kräftiger 600er-Single stammt aus den Hinterlassenschaften von Husqvarna, in deren ehemaligem Werk in Italien SWM heute produziert. Im Gelände ist die leichte und sauber verarbeitete Hardenduro SMW RS 650 R voll in ihrem Element. Längere Ausflüge auf Asphalt gestalten sich zwar nicht perfekt, aber durchaus angenehm. 2017 ist die SWM RS 650 R sowohl mit Euro 3 als auch mit Euro 4 im Handel.

Anzeige

2015

Technische Daten SWM RS 650 R (k.A.)
Modelljahr 2015
Motor
Zylinderzahl, Bauart 1 , Motor
Bohrung/Hub 100,0 / 76,4 mm
Hubraum 600 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile
Verdichtung 12,4
Leistung 40,0 kW ( 54,4 PS ) bei 7500 /min
Max. Drehmoment 53 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 210 mm / 270 mm
Reifen 90/90 R 21 , 140/80 R 18
Bremse vorn/hinten 260 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS k.A.
Maße und Gewichte
Radstand 1505 mm
Lenkkopfwinkel k.A.
Nachlauf 115 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 900 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 340 kg
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Preis
Neupreis 6490 Euro
Anzeige
Anzeige