(Archivversion)

Nachtrennen in St. Wendel verpasst? Ruhig Blut. Noch bleiben genügend Gelegenheiten, die Drifter in dieser Saison live zu sehen. Und
neugierig sind nicht nur die Fans. Denn nach
der Tour in den Osten (Schleiz, Großenhain) stehen
drei Premieren en suite an: In Hockenheim (Foto) feiert die Drift-Liga nach vierjähriger Pause ihr
Comeback. Und zwar Supermoto pur, ohne Superbiker oder sonst wen, dafür auf einer brandneuen
Piste. Dito in Freiburg, übrigens mit Jedermann-Supermoto am Freitag. Jüngste Neuerung: Das
Finale steigt in Friedrichshafen am Bodensee anstatt in Aalen. Übrigens: Der Eintrittspreis am Sonntag beträgt zehn Euro je Veranstaltung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote