(Archivversion)

GP TSCHECHIEN
AUGUST 2004
»In einem Rennen auf
höchstem Niveau und mit sehr schnellen Rundenzeiten habe ich das Menschenmögliche versucht. Mein Hinterreifen rutschte jedoch gewaltig, und beim Bremsen hatte ich alle Hände voll
zu tun, das Motorrad auf der Strecke zu halten.«

Gibernau (Sieg) schlägt Rossi (Platz zwei) deutlich, aber der Italiener bleibt in der WM vorne

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote