Ausstellung: Yamaha M1 Womit fährt Rossi?

Foto: MRD-Messe-Team
In Halle 6 am Stand von Yamaha wird das aktuelle MotoGP-Motorrad von Valentino Rossi – die Yamaha M1-YZR – ausgestellt und kann die ganze Messe über begutachtet werden. Aber ist nicht am Wochenende ein MotoGP-Rennen in Portugal? Womit ist Rossi dann dort unterwegs? Etwa zu Fuß auf der Rennstrecke? Sucht er nach der nächsten Herausforderung? Oder gibt er den WM-Kampf etwa schon vor Saisonende auf? Fragen, die nur am Yamaha-Stand beantwortet werden können.
Anzeige
Nun zu den Antworten: Zwar wusste man am Stand nicht, in welchem Rennen das Motorrad gestartet sei, es ist aber definitiv ein Valentino Rossi MotoGP-Motorrad – aktuelles Modell. Auf die Frage was denn Dottore Rossi am Wochenende nun fährt kam ein kleines Lächeln und die Antwort: "Der sitzt jetzt nicht zu Hause und weint, der hat noch mehr davon, das ist nur eine von vielen. Die braucht er auch, denn es könnte ja sein, dass an einem Rennwochenende schon mal ein paar Motorräder zu Schrott gefahren werden." Die Information, wie viele Motorräder letztlich für Rossi bereit stehen, beschränkte sich auf "na ja, so eine Hand voll ist das schon. Aber das ist kein Problem, denn in dem jetzigen technischen Zustand können die ohne Probleme verkauft werden - allerdings werden diese nur innerhalb der Szene ver- und gekauft." Und die Moral von der Geschichte: Rossi hat am Wochenende ein Motorrad – oder auch zwei – und der Traum von einer MotoGP-Maschine als Fan-Artikel für das Wohnzimmer bleibt wohl weiter ein Traum.

P.S.: Wer am Sonntag auf der Intermot ist, kann sich um 14 Uhr live das MotoGP-Rennen am Stand von MOTORRAD in Halle 8 anschauen und sich davon überzeugen, dass Valentino Rossi mit Motorrad auf der Rennstrecke unterwegs ist.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote