Dakar-Rallye, 10. Etappe Motorradfahrer tot

Überschattet wurde die heutige zehnte Etappe durch die Nachricht vom Tod des spanischen Motorradfahrers José Manuel Pérez. Der KTM-Fahrer hatte sich am Donnerstag bei einem Sturz schwer verletzt und war erst nach Dakar, dann nach Alicante in Spanien geflogen worden, wo er heute seinen Verletzungen erlag.

Der Franzose Cyril Désprés hat sich mit einem Etappensieg heute die Gesamtführung von dem gut zehn Minuten langsameren Fabrizio Meoni wieder zurück geholt. Der Italiener wurde auf der knapp 500 Kilometer langen Etappe Zweiter und liegt nun insgesamt gut neun Minuten im Rückstand.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote