Dakar-Rallye: Siebte Etappe Langer Tag

Foto: KTM/Peuker
Es ist die längste Wertungsprüfung, und am frühen Abend sind heute alle Fahrer noch unterwegs. Vorneweg das KTM-Team Cox, Despres und Meoni, gefolgt vom derzeit Schnellsten, dem Amerikaner Kellon Walch (Startnummer 21). Keiner der Fahrer hat bis Einbruch der Dämmerung den dritten Zeitmesspunkt der 660-Kilometer-Marathonetappe von Zouerat nach Tichit (Mauretanien) passiert.

Gut dabei sind auch wieder die zwei Deutschen Norman Kronseder und Michael Griep. Beim zweiten Checkpoint lagen sie auf Rang 48 bzw. 59.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote