Dario Giuseppetti (Archivversion)

Ich fühle mich superwohl in meinem neuen Team. Als mich Giorgio Semprucci fragte, ob ich Interesse hätte,
in seinem neuen Rennstall mit Aprilia-Maschinen anzutreten, habe ich sofort zugesagt. Den Chefmechaniker, Romano Ciatti, kenne ich schon von der Europameisterschaft, er ist ein Top-Typ. Auch mit dem Motorrad bin ich sehr zufrieden. Der Umstieg ist zwar nicht einfach, aber das steifere Fahrwerk kommt meinem Fahrstil entgegen. Ich bremse hart in die Kurven rein, und da gibt mir die Aprilia mehr Rückmeldung als die Honda. Jetzt liegt es an mir, ein gutes Set-up hinzukriegen und anzugreifen. Top-Ten-Plätze sollten drin sein.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel