Dirk Raudies über Dario Giuseppetti (Archivversion)

Dirk Raudies: Dario macht einen selbstbewussten Eindruck, hat
mehr Erfahrung als die anderen Deutschen in dieser Klasse und geht
die ganze Sache etwas cooler an. Er hat Chancen auf Top-Ten-Plätze, vom Podium ist er von seinem Speed her aber weit entfernt. Das
große Handicap für alle drei 125er-Piloten ist das Niveau der Deutschen
Meisterschaft – die ist als Vorbereitung auf die WM zu langsam.
Darios viele Stürze sind auch der Ausdruck für: Ich muss unbedingt was erreichen. Mit der Brechstange geht’s aber nicht. Die Chance bei einem Teamwechsel: Wenn eine Saison nicht so optimal gelaufen ist, kann ein neues Umfeld neu motivieren.
Meine Prognose: Top 15 in der Endabrechnung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel