Eisspeedway-WM-Finale in Berlin (Archivversion)

»Mein Vater hat mich vor elf Jahren überredet,
zu den Rennen mitzufahren. Jetzt bin ich selbst
ganz großer Fan. Wir fahren jedes Jahr nach Inzell,
Assen und Berlin. Eisspeedway ist übersichtlich. Vier Fahrer, vier Runden, das ist nachvollziehbar. Mittlerweile kennen wir fast alle Fahrer persönlich«

Bianca Pieper, Melle

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel