European GSX-R-Cup 2006: Rennfahrernachwuchs gesucht Jetzt bewerben

Foto: 2snap
Das war ein exklusives Angebot: Suzuki International Europe und MOTORRAD vergeben für die Saison 2006 drei Fahrerplätze im European-GSX-R-Cup, einer Rennserie, die im Rahmen der Superbike-WM läuft und international besetzt ist. Der Clou daran: Diese drei Tickets sind Freifahrscheine – die Rennmaschine, Fahrerausrüstung und so weiter werden völlig kostenlos zur Verfügung gestellt. Lediglich die persönlichen Kosten für Reise, Trainings etc. sind von den Nachwuchs-Rennfahrern selbst zu tragen.

Der European-GSX-R-Cup wird auf identischen Suzuki GSX-R 750 ausgetragen, die sechs Rennen finden im Rahmen europäischer Läufe zur Superbike-WM statt. Genaue Informationen – auch die aktuelle Terminliste, die sich seit Redaktionsschluss von MOTORRAD 5/2006 schon wieder geändert hat –, sind der Ausschreibung zu entnehmen, die über den Link am Ende des Artikels abrufbar ist. Wer zwischen 16 und 24 Jahre alt und an diesem kostengünstigen Start in eine Rennsport-Karriere interessiert ist, konnte sich bis zum 3. März online anmelden.

Eine Jury von Suzuki International Europe und MOTORRAD wird die sechs vielversprechendsten Bewerber auswählen und sie zu Sichtungsfahrten am 18./19 März in Cartagena/Spanien bitten. Dort wird endgültig entschieden, an wen die drei Startplätze vergeben werden. MOTORAD wird nach den Sichtungsfahrten über die Ergebnisse berichten.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel