Everts, Stefan, wird KTM-Renndirektor (Archivversion) Stefan Everts

Dieser Schock traf Yamaha völlig unvorbereitet: Stefan Everts, soeben vom aktiven Sport zurückgetretener zehnmaliger Motocross-Weltmeister und zuletzt
die Offroad-Ikone der Marke, verkündete am Rand des Motocross der Nationen, dass er 2007 als Renn-
direktor für KTM arbeiten werde. »Ich hatte auch ein Yamaha-Angebot«, erklärte Everts, »aber bei KTM
reizte mich die Möglichkeit, junge Fahrer zu GP-Siegern zu entwickeln.« KTM-Chef Stefan Pierer (oben links) kommentierte den Coup: »Wir haben den Besten
gesucht – und bekommen.“

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel