Foto-Show: Motorrad-WM auf dem Sachsenring Großzügige Geste?

Foto: 2snap
+++ UPDATE: Jetzt mit Foto-Show +++ UPDATE +++ War es die Angst zu siegen oder hat ihn sein Gegner in den Fehler getrieben? Wie dem auch sei: Der Fahrfehler, den sich Sete Gibernau eingangs der letzten Runde zum Großen Preis von Deutschland leistete, wurde vom direkt dahinter liegenden Valentino Rossi sofort ausgenutzt. Auch auf der letzten Runde ließ der Weltmeister dann nichts anbrennen, so dass sein spanischer Ex-Herauforderer weiter auf seinen ersten Saisonsieg in dieser Saison warten muss: Nach einem Rennen auf hohem Niveau liegt Gibernau jetzt an dritter Stelle der WM-Tabelle, nur einen Punkt hinter Marco Melandri.

Foto-Show: Straßen-WM auf dem Sachsenring

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel