Foto-Show: Straßen-WM in Japan Feiern verschoben

Foto: 2snap
Ein überraschender Sonntag in Deutschland: Morgens wird Valentino Rossi doch nicht Weltmeister, abends Angela Merkel – zumindest vorerst – doch nicht erste deutsche Bundeskanzlerin. Woran es bei der CDU-Spitzenkandidatin gelegen hat, ist jedoch wesentlich schwerer zu sagen, als den Fehler des WM-Führenden zu bestimmen, der – an Position vier liegend - bei einem äußerst unglücklich aussehenden Manöver seinem Landsmann Marco Melandri ins Heck krachte.

Den Sieg beim Großen Preis von Japan fuhr Loris Capiross ein – der Ducati-Fahrer fuhr stark im Training, stark im Qualifying und stark und sehenswert im Rennen. Zweiter wurde Max Biaggi, dritter vor heimischem Publikum Makoto Tamada.

Wie die Regierungsbildung in Deutschland nach dem schlechten Abschneiden der beiden großen Parteien weitergehen wird, ist zurzeit noch unklar. Klar dagegen ist, dass Valentino Rossi, der beim Sturz unverletzt blieb, schon am nächsten Wochenende den nächsten Matchball verwandeln kann, um sich auch in diesem Jahr die Krone in der Königsklasse des Motorradsports endgültig aufzusetzen.

Foto-Show: MotoGP in Motegi

Die MotoGP-Saison 2005 im Überblick:


Jerez/SpanienBerichtFoto-Show
Estoril/PortugalBerichtFoto-Show
Shanghai/ChinaBerichtFoto-Show
Le Mans/FrankreichBerichtFoto-Show
Mugello/ItalienBerichtFoto-Show
Barcelona/KatalonienBerichtFoto-Show
Assen/NiederlandeAssen 2004Foto-Show
Laguna Seca/USABerichtFoto-Show
Donington/GBBerichtFoto-Show
Sachsenring/DBerichtFoto-Show
Brünn/CZBerichtFoto-Show
RückblickeMotoGP 2004MOTORRAD 2004
Grid GirlsAuswahl 2004Auswahl 2003

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel